+39 0436 89.01.58
Gutschein

Ski und Schneeschuhe

Skibergsteigen und Freeride

Skibergsteigen und Freeride wurden in den letzten Jahren wiederentdeckt, um das Skifahren noch intensiver und authentischer zu erleben. Wenn der Schnee reichlich vorhanden ist, werden die Dolomiten zwischen San Vito und Cortina von Skifahrern überquert, die nach Emotionen suchen und die mit Seehundfellen unter den füßen aneinsame und makellose Stellengelangen. Rundherum Landschaften, die das Herz erwärmen, und kostbare Stille.

Der kaum eroberte Abstieg lässt den frischen Schnee auf den berühmtesten Bergen der Welt genießen, durch eine Vielzahl und Vielfalt an steilen Kanälen und Abfahrten sowie für jedes Skifahrer-Niveau.

Das Königreich der Schneeschuhe

Das Cadore ist das Königreich der Schneeschuhe dank der zahlreichen und einfachen Routen, die es ermöglichen, unberührte Orte zu erreichen. Es ist angenehm und gesund, langsam in einer gedämpften Stille über den Schnee zu gehen, was auch für diejenigen magisch ist, die diese Orte bereits vom Sommer her kennen. Stille Wälder und Täler weitab vom Trubel der Skilifte führen zu einer einzigartigen Ruhe, für die sich jede Anstrengung lohnt. Zum Beispiel, Mondeval von passo Giau aus zu erreichen, ist eine Erfahrung, die man niemals mehr vergessen wird.

Skifahren in einer Traumwelt

Cortina bietet den Nervenkitzel des Skifahrens zwischen den Felsen der schönsten Berge der Dolomiten. Es ist ein Ort, der sich entschieden hat, die einzigartige Schönheit seiner Natur zu bewahren und bietet drei Bezirke (Tofana, Faloria-Cristallo, Lagazuoi-Cinque Torri), welche  landschaftlich sehr reizvoll sind und gleichzeitig die Umwelt nicht beeinträchtigen.

Der Skifahrer kann Pisten aller technischen Schwierigkeitsgrade genießen und kann hier wie nirgendwo sonst breite undunvergessliche 360-Grad-Panoramen genießen. Es ist das Paradies eines sportlichen Skifahrers auf der Suche nach Schönheit! Man kann von November bis Mai und bis zu 2900 Meter skifahren.

Skitour durch die Dolomiten

Die schönste Art, die Dolomiten auf Skiern zu erkunden, ist die Skitour.

Am bekanntesten ist der Giro del Sellaronda, der vier schöne ladinische Täler und ebenso viele Dolomitenpässe durchqueren läßt, nicht ohne erholsame Zwischenstopps in Berghütten mit Livemusik und DJs.

Sehr interessant ist auch die Panoramatour des Ersten Weltkriegs, welche sich um den Col di Lana windet, wo Sie auf der längsten Strecke der Dolomiten vom Berg Lagazuoi bis zum Armentola absteigen können.

Die Super-8 Skitour ist eine aufregende und unvergessliche Fahrt zwischen den acht berühmtesten Dolomitengipfeln: Pelmo, Marmolada, Tofana, Civetta, Fanes, Averau, Cinque Torri, Conturines.

Skifahren und spielen im Neve Sole Park

Der Freizeit-Skifahrer ist auf den sanften Hängen des Skigebiets San Vito zuhause. 15 Kilometer Pisten, mit dem perfekten Schnee und von der Sonne geküsst: der beste Ort, um Skifahren zu lernen!

Viele Kinder (und nicht nur diese) machen ihre ersten Abfahrten in Begleitung von spezalisierten Skilehrern und dem sympatischen Hund Scotty, dem Maskottchen des Parks Neve Sole, während die ganz Kleinen im „Kinderheim“ Spaß haben, mit Gummibooten den Abhang hinunter zu rutschen oder im Chalet zu spielen.

Für weitere Informationen, Vorschläge oder um eine geführte Exkursion zu organisiern, kontaktieren Sie uns bitte unter info@hmfiori.it, unser Bergführer Alessandro wir Ihnen so schnell wie möglich antworten.

ANFRAGE
BUCHUNG